MELTDOWN den Zahn gezogen – ProfitBricks Cloud ist stabil

MELTDOWN – Entwarnung für ProfitBricks Cloud-Kunden. Virtuelle Datacenter bei Profitbricks können leicht immunisiert werden; ProfitBricks Cloud ist von der Konzeption her robust gegenüber MELTDOWN

Letzte Woche überschlugen sich die Meldungen zu sowohl Spectre als auch MELTDOWN. Insbesondere die letztere Sicherheitslücke gilt weiterhin als große Bedrohung, da Patches ALLEIN das eigentliche Problem in der Architektur wohl vieler Intel-Chipserien nur mehr oder weniger notdürftig bekämpfen können. Die Patches stehen dazu dann noch im Verdacht, Performanceeinbußen bei den gepatchten Prozessoren hervorzurufen.

Nach langen und gründlichen Tests, in denen wir die ProfitBricks Cloud eingehend auf eine mögliche Kompromittierung über MELTDOWN geprüft haben, können wir nun für die ProfitBricks Cloud selbst ENTWARNUNG geben! MELTDOWN kann der ProfitBricks Cloud selbst nichts anhaben. Eine ‘Kernschmelze’ tritt nicht ein, WENN und SOLANGE wichtige Sicherheitsregeln eingehalten werden.

ProfitBricks setzte auf eine echte Cloud mit konsequenter Hardware-Virtualisierung unter Einsatz von KVM. Die sog. Kernel-based Virtual Machine nistet unmittelbar auf dem Prozessorkern. Sie erlaubt es möglichen Angreifern als HARDWARE VIRTUALISIERTES SYSTEM erst gar nicht, auf die betroffenen Cores (des Herstellers Intel) zuzugreifen, da die Virtualisierungsschicht die physischen Komponenten unserer Hardware von den Zugriffen von außen sauber trennt. Somit genießen ProfitBricks-Kunden grundsätzlich einen respektablen Schutz. Prozessoren anderer Hersteller als Intel sind Stand heute eh nicht betroffen.

Jedoch ist eine der Vorteile der ProfitBricks Cloud ihre große Flexibilität. Kunden können basierend auf der ProfitBricks-Plattform virtuelle Maschinen vielfältigster Art aufbauen und sog. PARAVIRTUALISIERTE SYSTEME schaffen. Innerhalb dieser Installationen kommen oft Hardware sharende Technologien wie Container (Docker und Co.) zum Einsatz.

Auch ohne eine solche Herausforderung vorausgesehen zu haben, sind wir nicht wenig stolz darauf, zum Wohle unserer Kunden eine im wahrsten Sinne des Wortes robuste Cloud bereitstellen zu können. Sie können also entspannt sein, wenn Sie Ihre Systeme zügig patchen. Alle ProfitBricks-Kunden und -Partner erhalten auch noch einmal weiterführende Infos im Verlaufe noch dieser Woche.

2 Replies to “MELTDOWN den Zahn gezogen – ProfitBricks Cloud ist stabil”

    1. Hallo Stefan,

      gerne doch. Bei diesen heiklen Themen ist zügige und sorgfältige Aufklärung ein Muss! Ein detaillierteres E-Mailing ist gerade in Arbeit. Vielen Dank und viele Grüße.

      Mark von ProfitBricks

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *