IoT – Das Internet der Dinge

Die Vernetzung von Dingen und Menschen ist aktuell eines der spannendsten Geschäftsmodelle für viele Branchen – sei es Car Connectivity, Smart Buildings oder IoT Logistics. Die Herausforderung besteht in der benötigten Infrastruktur, um die eigenen Geräte über das Internet systematisch zu verbinden und mit intelligenten IoT-Services zu versehen und die insbesondere bei Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) anfallenden Massendaten möglichst in Echtzeit zu verarbeiten.

Cloud Computing für IoT

Für die erfolgreiche Planung oder Nutzung von IoT sollten Sie sich Fragen stellen, die Auswirkungen auf Ihren Geschäftserfolg haben: 
  • Wie muss meine Infrastruktur beschaffen sein, um IoT für unsere Produktion erfolgreich nutzen zu können?
  • Können wir die notwendige Verfügbarkeit und Performance garantieren, damit die IoT-Projekte erfolgreich sein können?
  • Haben wir ausreichende IT-Ressourcen und Manpower dafür zur Verfügung?
  • Ist unsere IT ausreichend flexibel und anpassungsfähig, um auch neue Ideen und Entwicklungen umsetzen zu können?
ProfitBricks

Case Study

Der entscheidende Baustein für das Internet der Dinge. Singing Cat nutzt Infrastruktur von ProfitBricks für IoT-Plattform.
 

Case Study

Wie die Part-Time Scientists die Erkundung des Mondes testen und dabei die flexible, performante ProfitBricks-Cloud einsetzen.
 
ProfitBricks – Die zuverlässige IoT-Plattform

ProfitBricks, die zuverlässige IoT-Plattform

Flexibel und äußerst zuverlässig muss eine Plattform für IoT-Business sein, um Ihre Anlagen und Geräte übers Internet miteinander zu vernetzen oder an ein steuerndes Backend anzubinden. Die ProfitBricks IaaS Public Cloud bietet diese Zuverlässigkeit basierend auf Open Source mit echten Cores, schnellem SSD-Storage und InfiniBand als Netzwerktechnologie aus dem High Performance Computing. Optimale Redundanz mittels IP-Failover, Verfügbarkeitszonen und gespiegelter Systeme sorgt für notwendige Ausfallsicherheit rund um die Uhr.; Cloud-Sicherheit, wie sie sein soll. Der deutschsprachige 24/7-Experten-Service unterstützt Kunden bei Bedarf kostenlos.
ProfitBricks High Performance und Connectivity

High Performance und Connectivity für moderne IoT-Services

Die virtuellen Server von ProfitBricks mit einer Rechenpower von bis zu 62 AMD-Cores oder 27 Intel® -Kernen mit Hyper-Threading bieten zusammen mit dem schnellen Speichersystem und der Netzwerktechnologie InfiniBand die notwendige Hochleistung für Ihre IoT-Projekte. Echtzeitoptimierung und zügiges Wegspeichern mit leistungsstarkem SSD-Cloud Storage in der ProfitBricks IaaS Cloud-Infrastruktur unterstützen dabei.

Und damit alle Komponenten sicher miteinander kommunizieren können, verständigen sich in der Cloud IaaS Infrastruktur von ProfitBricks die Geräte problemlos auf Basis symmetrischer Kryptosysteme wie AES oder arbeiten mit ECC-basiertem SSL-Handshake.
ProfitBricks skalierbare IT-Ressourcen

IT-Ressourcen immer genau dann, wenn sie benötigt werden

Bei IoT-Services lässt sich vorher nicht immer genau abschätzen, wann welche IT-Ressourcen benötigt werden. Hohe Lasten  oder zusätzliche Ressourcen für umfangreiche Datenanalysen zur Verbesserung Ihres Angebotes sind mit der Cloud-Lösung von ProfitBricks einfach zu bewerkstelligen. Denn Sie können jederzeit IT-Ressourcen zu- oder abschalten, ganz nach aktuellem Bedarf. Mit dem speziellen Live Virtual Scaling bauen Sie schnell und einfach zusätzliche Ressourcen auf – und das sogar ohne Betriebsunterbrechung. So sind Sie jederzeit auch für unerwartete Lastspitzen oder ungeplante Aktivitäten gerüstet.
ProfitBricks Datenmengen und ihre Analyse in Echtzeit

Datenmengen und ihre Analyse in Echtzeit

Im Betrieb von Anlagen und Maschinen fallen große Datenmengen an. Je größer die Datenmenge, umso aufwendiger die Speicherung und umso langsamer der Zugriff bei der Verarbeitung. Je breiter die Vielfalt der Daten, desto manigfaltiger die Einblicke in komplexe Zusammenhänge. Und: Je größer die Datenvielfalt, desto komplexer wird es, Daten miteinander auszuwerten, die Daten dauerhaft zu speichern und demzufolge teurer kommt die Anwendung, kommt der Betrieb der Anlage.
 
Die Lösung für diese Probleme kann Hadoop heißen – ein Framework von Apache. Hadoop verleiht dem Begriff Big Data Alltagstauglichkeit, kommt es doch mit Datenvielfalt, Datenmenge und Zugriffsgeschwindigkeit bestens klar. In der ProfitBricks-Cloud laufen Hadoop-Cluster mit großem Erfolg. In solch einem Hadoop-Cluster können riesige Datenmengen gespeichert und dank sogenanntem Map-Reduce-Algorithmus mit enormer Geschwindigkeit verarbeitet werden. Letzteres ist möglich, weil die Rechenleistung der einzelnen Knoten im Server-Cluster zur Berechnung der Anfragen genutzt wird. In der ProfitBricks-Cloud können dazu beliebig viele virtuelle Server in Anspruch genommen werden.