Cloud Computing mit deutschem Wind- und Wetterschutz

Die atraveo GmbH aus Düsseldorf ist einer der größten Anbieter von Ferienhäusern und -wohnungen in Europa und aller Welt. Unter dem Slogan „rent a good time“ werden mehr als 280.000 Objekte angeboten. Geprüfte Kundenbewertungen und die generelle Bestpreisgarantie sind weitere Besonderheiten dieser integrierten Vermittlung. atraveo ist zudem Entwickler wie Betreiber der eigenen Web-Plattform und dazugehöriger Buchungssysteme.
Als Teil der TUI- GROUP ist die atraveo auch Ferienhaus Provider für Expedia, opodo, eDreams, Travel24 u.a.

 

Atraveo

„Rent a Good Time“ – speziell beim Data Center!

Für all diese Services ist eine hoch skalierbare und ausfallsichere IT-Infrastruktur die essenzielle Basis. Um diese nachhaltig zu sichern, holte sich das Unternehmen im Sommer 2015 die Expertise von Axians ins Haus. Die zentrale Herausforderung zum Projektstart: das interne Data Center entsprach nicht mehr den modernen Sicherheitsanforderungen, vor allem hinsichtlich einer sicheren Gebäude- und Versorgungstechnik sowie dem Schutz vor Totalausfall bzw. einem Verlust des Systems.

Gefordert waren außerdem die Verbesserung der Compliance (nach ITIL, BSI), eine adäquate Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen zur Datensicherheit und nicht zuletzt die Entlastung der Administratoren von Standard-Betriebsaufgaben. Alles zusammen waren dies genügend relevante Themen für einen ersten Workshop mit Axians. Zusammen mit allen gebotenen Anforderungen war dies auch die mustergültige Vorlage für das überzeugende Axians-Lösungskonzept: eine zuverlässig hochverfügbare, in Deutschland gemanagte Cloud-Lösung. Und das Ganze auch mit wesentlich mehr Features als einfach nur „Infrastruktur as a Service“ aus dem Baukasten für Allerwelt-Anwendungen.

Kapazität auf Klick. Und die Sicherheit im Blick.

Als Partner für die schnelle Umsetzung und den laufenden Betrieb des neuen cloudbasierten Data Center Designs kooperiert die Axians mit dem Provider-Profi ProfitBricks aus Berlin. Schon die Philosophie von ProfitBricks deckt sich ideal mit dem Anspruch von Axians: Technik muss sich an individuelle Bedürfnisse anpassen – und nicht umgekehrt! Für das atraveo-Projekt heißt das: eine Lösung nach Maß mit Cloud Computing „Made in Germany“. Mit einem Angebot und mit Services, die in Deutschland entwickelt und optimal auf die Konditionen des Heimatmarkts abgestimmt wurden.

Basierend auf einer flexiblen Vertragsgestaltung (z. B. mit Erweiterungen wie Backup as a Service), im Dialog mit den IT-Verantwortlichen vor Ort und nicht nur der 24/7 Support, spricht Axians dabei die Sprache des Kunden. Auch die strengen deutschen Datenschutzbedingungen argumentieren als wertvolle Sicherheitsaspekte. Beim Cloud-Konzept für die atraveo GmbH sind alle Systeme mehrfach redundant, um eventuelle Ausfälle oder Defekte zu kompensieren. Unter anderem kommen hier Technologien aus dem Bereich des High Performance Computing zum Einsatz. Darüber hinaus überwacht ein qualifiziertes Security-Team des Providers sämtliche Übertragungswege, Zugänge sowie die rigorose Datensicherheit.

As a service. As you please!

Maßgebliche Motivation für atraveo bei diesem Cloud-Projekt war es, geschäftskritische Anwendungen in die geschützte Infrastruktur eines deutschen Betreibers zu geben. Vor allem auch unter dem Aspekt einer gesicherten Desaster-Recovery-Fähigkeit. Wesentlich für die zügige Realisierung dieser Lösung waren neben dem in dieser Form einzigartigen grafischen Data Center Designer bei ProfitBricks auch die umfängliche Steuerung und Automatisierung über Programmierschnittstellen. Abgerundet wurde dies vor allem auch durch die sorgfältige Vorplanung mitsamt der engagierten Projektbegleitung durch das Team von Axians.

 

Innerhalb der atraveo-Strategie umfasst die Migration in die Cloud drei Phasen: Beginnend mit dem parallel neu gestalteten Vermieterbereich als separierte Anwendung, über interne Dienste und Hintergrundsysteme sowie abschließend den Umzug des Buchungs- und Mieterbereiches von einem anderen Cloud-Anbieter. Anstatt sich laufend um Betrieb und Pflege von Betriebssystemen zu kümmern, sollen die IT-Pros bei atraveo ihre Qualifikationen künftig verstärkt auf Aufgaben wie zum Beispiel neue Applikationsarchitekturen und innovative Anwendungen verwenden. Damit tausendfache „Good Times“ im passenden Feriendomizil weltweit gepflegt werden können, übernimmt die Axians die alläglichen Zeitfresser im IT-Betrieb.