Maximale Performance und Stabilität mit der ProfitBricks Cloud

Das Full-Service-IT-Systemhaus coretress GmbH aus Köln bietet ein umfassendes Leistungsportfolio für klein- und mittelständische Unternehmen an. Seit der Gründung 1999 durch Meik Romberg und André Schiller nimmt die individuelle Beratung einen zentralen Stellenwert ein. Der Firmenname „coretress“ ist dabei ein Wortspiel aus den englischen Wörtern „core“ (in der IT der zentrale Teil eines Rechenwerkes) und „foretress“ (Festung, Burg). Bei der Einrichtung, Aktualisierung und Erweiterung einer Cloud-Infrastruktur für ein eCommerce-Shopsystem mit mehreren einzelnen Shops entschied sich das IT-Systemhaus für den IaaS-Spezialisten ProfitBricks.

Das Spektrum umfasst die Bereiche IT-Service mit Desktop und Server Management, IT-Infrastruktur sowie Analyse, Virtualisierung und IP-Telefonie. Hinzu kommt der Bereich IT-Sicherheit u.a. mit Antivirus, Backup, IT-Sicherheitscheck, Firewall und Patch Management sowie Cloud-IT mit E-Mail-Archivierung, Cloud-Arbeitsplätze und -Server, Datensicherung und Firewall in der Cloud.

Cloud-Expertise ist gefragt

Jedes Kundenprojekt beginnt mit einer unabhängigen, neutralen und kompetenten Beratung bei technischen Überlegungen und Entscheidungen, z. B. vor der Einführung neuer Systeme. Eine sorgfältige Analyse, Planung und Konzeption ist dabei der Grundstein für nachhaltige IT-Lösungen. So unterschiedlich die Anforderungen der Unternehmen sind, so unterschiedlich sind auch die technischen Lösungen. Viele Projekte erfordern eine moderne und webbasierte IT-Umgebung, die den heutigen Ansprüchen an Performance und Stabilität in Echtzeit gerecht werden. Eine sichere, wie flexible Cloud-Infrastruktur verbunden mit dem Fachwissen, wie man diese initial startet, wird von immer mehr Kunden gewünscht.

Actano
Innovative Ansätze sind unser Markenzeichen. Wir erkennen Potenziale, helfen Unternehmen dabei, die Effizienz ihrer Infrastruktur erheblich zu steigern und lassen so unseren Leitsatz ‚optimise your business‘ Realität werden. Wir verstehen uns als Partner, der die Kundenzufriedenheit als oberstes Ziel definiert. Persönlicher Kontakt und Partnerschaften stehen für uns im Vordergrund.
André Schiller, Geschäftsführer der coretress GmbH

Anspruchsvolles IT-Setting

Cloud testen, Cloud einsetzen

Im aktuellen Kundenprojekt geht es um einen der führenden eCommerce-Shops im Bereich Nahrungsergänzungsmittel. Genauer um ein Multi-Shopsystem mit über 400.000 Kunden und mehr als 2.000 Bestellungen pro Tag. Die Herausforderung bestand in der Aktualisierung und Erweiterung des bestehenden IT-Settings im Front- und Backend sowie der Erweiterung des Online-Shops um neue Software-Komponenten. Die Shop-Management-Software xtCommerce musste auf die neueste Version aktualisiert und mit SAP Business One eine neue ERP-Lösung sowie eine SAP HANA Datenbank errichtet werden. Alle angeschlossenen Dienste und Programme wurden über die Shop-API zum direkten Datenaustausch miteinander verknüpft. Die Systembelastung eines Online-Shops kann naturgemäß saisonal oder aktionsbedingt teils stark schwanken. Die innovative ProfitBricks-API zur Planung der RAM- und CPU-Ressourcen sowie eine stabile und ausfallsichere Server-Infrastruktur ist hierbei unumgänglich – und ohne Cloud kein digitaler Fortschritt.

Das Projekt begann im 3. Quartal 2017 mit einer Marktrecherche der in Frage kommenden Cloud-Provider. Da die coretress GmbH großen Wert auf Datenschutz und IT-Sicherheit legt, konzentrierte sich der Auswahlprozess auf deutsche Anbieter mit einem Serverstandort in Deutschland. Es stellte sich heraus, dass ProfitBricks nicht nur in diesem Punkt eine echte Alternative zu den bekannten Top-Providern ist, sondern auch hinsichtlich eines günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Nach mehreren erfolgreichen Testläufen im Vorfeld mit kleineren, realen Kundenprojekten ist die Entscheidung über den Serveraufbau zu Gunsten von ProfitBricks gefallen. Wichtige Kriterien waren zudem Stabilität, Performance, Ausfallsicherheit und Systemverteilung in Echtzeit.

Der kompetente Support von ProfitBricks begann bereits mit der ersten Testinstanz. Ein fachkundiges Team erfahrener System-Administratoren steht grundsätzlich jedem Kunden 24 Stunden, 7 Tage die Woche zur Verfügung. Mit den Support-Ingenieuren können technische Probleme jederzeit auf Augenhöhe diskutiert werden – ohne Extrakosten oder langfristige Wartungsverträge.

coretress
Der ProfitBricks Data Center Designer ist ein einzigartiges Visualisierungstool zum Erstellen und Verwalten von virtuellen Rechenzentren. Die benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche bietet alle Funktionalitäten, die man von einem physikalischen Rechenzentrum kennt. Über die REST-basierte Cloud-API kann ich meine IT-Infrastruktur einfach und intuitiv per Drag & Drop selbst entwerfen, konfigurieren und verwalten. Die ProfitBricks Cloud hat die 2-Faktor-Authentifizierung zudem standardmäßig aktiviert.
André Schiller, Geschäftsführer der coretress GmbH

Step by Step in die Cloud

Professionelle Cloud-Server

Mit der Auswahl der ProfitBricks Cloud und der Beschaffung neuer Software befindet sich das Projekt derzeit in der Realisierungsphase. Schritt für Schritt werden die einzelnen Elemente ausgewählt, nacheinander in die Umgebung integriert und ausführlich getestet. André Schiller, Diplom-Ingenieur für Produktionstechnik, erläutert die Vorgehensweise: "Wir gehen Step by Step in die Cloud. Dabei setzen wir auf iterative Testzyklen und agiles Projektmanagement in enger Absprache mit allen Projektbeteiligten. Ein behutsamer und modularer Update- und Upgrade-Releaseprozess ist für uns unerlässlich."

Die Verlagerung findet deshalb in verschieden Paketen statt und soll im 2. Quartal 2018 komplett abgeschlossen sein. In Anbetracht der Vielzahl der einzelnen Dienste, Services und deren Verschiedenartigkeit ein wirklich ambitioniertes Projekt. Nach der stückweisen Inbetriebnahme jedes einzelnen Pakets wird sehr genau beobachtet, wie sich dieses verhält: Stimmt das neu zusammengestellte Setting? Interagieren die einzelnen Komponenten in der gewünschten Art und Weise? Oder müssen die Ressourcen neu verteilt werden, wenn eCommerce-typische Auftragsspitzen bevorstehen? In Projekten dieser Größenordnung werden erfahrungsgemäß kleinere Systemanpassungen anfallen. Das moderne eCommerce Multi-Shopsystem wird daher stetig weiter optimiert und angepasst.

Mit ProfitBricks ist es also möglich, nicht nur den eigentlichen Online-Shop, sondern auch mehrere Frontend- und Backendserver, verschiedene ERP-Lösungen wie SAP Business One und Datenbanken wie SAP HANA einfach, schnell und sicher in die Cloud auszulagern.

"Wir begleiten Unternehmen Schritt für Schritt in die Cloud. Damit steigern wir die Effizienz und Flexibilität unserer Kunden. Die Cloud-Server von ProfitBricks sind hochverfügbar, skalierbar und kostengünstig zu betreiben. Damit haben wir eine sichere und wirtschaftlich effiziente Budgetplanung. Wir hatten bisher 100% Performance und Stabilität – und das Made in Germany." André Schiller, Geschäftsführer der coretress GmbH.