Aktuelle Pressemitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen zu ProfitBricks und unseren Technologien

2017

Videovalis nutzt Cloud-Infrastruktur von ProfitBricks

Die Videovalis Medien GmbH & Co. KG, einer der führenden Online-Video-Dienstleister in Deutschland, greift auf die Infrastruktur von ProfitBricks, den auf Cloud-Computing-Lösungen im Bereich Infrastructure as a Service (IaaS) spezialisierten Dienstleister, zurück. In einem sehr dynamischen Markt ist Videovalis nun in der Lage, in kurzer Zeit für jede Anwendung die jeweils passende Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Neue Server-Instanzen können mit dem Data Center Designer von ProfitBricks flexibel designt und provisioniert werden. Videovalis schätzt sowohl die individuellen Anpassungsmöglichkeiten als auch Live Vertical Scaling bei schnellen Lastwechseln.
 
Weiterlesen >

ProfitBricks tritt der Allianz für Cyber-Sicherheit des BSI bei

ProfitBricks, spezialisierter Cloud-Computing-Dienstleister im Bereich Infrastructure as a Service (IaaS), unterstützt ab sofort als Mitglied die Allianz für Cyber-Sicherheit des Bundesamtes für Informationssicherheit (BSI). ProfitBricks unterstreicht damit den hohen Wert, den IT-Sicherheit im eigenen Geschäftsmodell einnimmt und möchte seine Kompetenz in das Netzwerk einbringen. Die Allianz für Cyber-Sicherheit fungiert als Zusammenschluss aller wichtigen Akteure im Bereich der Cyber-Sicherheit in Deutschland und verfolgt das Ziel, die Cyber-Sicherheit hierzulande zu erhöhen sowie den Standort Deutschland widerstandsfähiger gegenüber Cyber-Angriffen zu machen.
 
Weiterlesen >

Weiteres Wachstum in Nordamerika: ProfitBricks eröffnet zweites Rechenzentrum in den USA

ProfitBricks, spezialisierter Cloud-Computing-Dienstleister im Bereich Infrastructure as a Service (IaaS), baut seine Präsenz auf dem nordamerikanischen Markt aus und eröffnet ein zweites Rechenzentrum in den USA. Neben dem Rechenzentrum in Las Vegas verfügt ProfitBricks mit dem neuen Standort Newark damit nun über zwei Standorte jenseits des Atlantiks. In Deutschland betreibt ProfitBricks bereits drei Rechenzentren in Frankfurt und Karlsruhe. Kunden können dabei dediziert festlegen, welche Rechenzentren sie nutzen möchten.
Weiterlesen >

ProfitBricks: Neues Webportal bringt Cloud Computing direkt zu Kunden und Partnern

ProfitBricks, spezialisierter Cloud-Computing-Dienstleister im Bereich Infrastructure as a Service (IaaS), gibt den Launch seines neuen Corporate Webportals bekannt. Das Portal ist unter www.profitbricks.de erreichbar, dank nur weniger Menüebenen und eines klaren Designs besonders übersichtlich strukturiert und birgt jede Menge Best-Practices für den Cloud-Einsatz. Es richtet sich an die beiden Hauptzielgruppen Mittelstand bzw. Großunternehmen sowie Vertriebspartner und Managed Service Provider. Mit dem neuen Webportal bietet ProfitBricks Neukunden die Möglichkeit, Cloud-Ressourcen unverbindlich zu testen: Mit 200 Euro Startguthaben kann die ProfitBricks-Cloud bis zu zwölf Monate kostenlos genutzt werden. Nach kurzer, unverbindlicher Anmeldung über das Webportal lassen sich sofort flexible, vertikal skalierbare virtuelle Rechenzentren aufbauen. Für sieben Branchen sind zudem typische Workloads beschrieben, die die jeweiligen Herausforderungen und technischen Zusammenhänge darstellen, die beim Schritt in die Cloud berücksichtigt und hinterfragt werden müssen.
Weiterlesen >

ProfitBricks und acmeo schließen strategische Partnerschaft

ProfitBricks, spezialisierter Cloud-Computing-Dienstleister im Bereich Infrastructure as a Servie (IaaS) und acmeo, stark wachsender Anbieter von Cloud-Lösungen und Managed Services für die DACH-Region, bauen im Rahmen einer Vertriebspartnerschaft ihr gemeinsames Angebot für Systemhäuser aus. Diesen Kunden und Geschäftspartnern stehen damit fortan nicht nur Cloud-Infrastrukturen nach höchsten deutschen Sicherheits-Standards zur Verfügung, sondern auch die entsprechenden Services und ausgeprägtes Cloud-Know-how. ProfitBricks profitiert von der starken acmeo Vertriebsbasis und erweitert seine Cloud-Services deutlich. acmeo kann dank der neuen Partnerschaft seinen Systemhauskunden leistungsstarke Infrastrukturprodukte zu Top-Konditionen anbieten.
Weiterlesen >
2016

Datacenter-Manager-App von get it live und ProfitBricks für mobile Cloud-Administration

Mit dem Data Center Designer (DCD) bietet ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Public Cloud Computing, eine grafische Benutzeroberfläche, mit der sich virtuelle Rechenzentren auf der Basis der ProfitBricks-Cloud einrichten und managen lassen. Ausgehend von einer Kundenanforderung entwickelte das Unternehmen gemeinsam mit der get it live GmbH, einem Software- und App-Entwicklungs-Spezialisten, die „Datacenter Manager“-App. Diese Erweiterung des DCD ermöglicht es, mit mobilen Endgeräten wie zum Beispiel Tablet oder Smartphone das virtuelle Rechenzentrum zu steuern.
Weiterlesen >

VeggiePur nutzt Cloud-Lösung von NetGrow und ProfitBricks

Am vergangenen Dienstag präsentierten die Gründer der VeggiePur GmbH ihr Produkt und ihr Businesskonzept in der Start-up-Fernsehshow „Die Höhle der Löwen“ auf VOX. Während der Ausstrahlung stieg die Anzahl der Sitzungen auf der Website und dem Webshop des Unternehmens innerhalb nur einer Stunde um das 682-Fache an. Durch die Sendung konnte ein Investment vermittelt werden. Seitdem kümmert sich die In-Trading Handelsgesellschaft unter anderem um den Webauftritt von VeggiePur. Um den Marketing-Effekt der Ausstrahlung bestmöglich zu nutzen, beauftragte der E-Business-Dienstleister bereits vorab die Unternehmen NetGrow und ProfitBricks mit dem Aufbau einer Cloud-Infrastruktur, die die Website stabil und performant zu betreiben. Der Nutzen für VeggiePur: Die sprunghaft ansteigenden Zugriffszahlen konnten zuverlässig bewältigt werden, ohne selbst teure IT-Infrastruktur anschaffen zu müssen. IT-Ressourcen aus der Cloud sind bedarfsgerecht skalierbar und verursachen nur dann Kosten, wenn sie benötigt werden.
Weiterlesen >

ProfitBricks und NetGrow stellen Start-ups Cloud-Infrastruktur zur Verfügung, um Webtraffic während Fernsehshow aufzufangen

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Public Cloud Computing und in Berlin ansässiger Anbieter von Infrastructure as a Service Cloud Computing, und NetGrow, Anbieter von Cloud-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, geben Start-ups die Möglichkeit, die extrem hohen Zugriffszahlen auf ihre Webpräsenzen während einer Fernseh-Präsentation zuverlässig abzufangen. Ab dem 23. August strahlt der Fernsehsender VOX die neue Staffel der Investoren-Show „Die Höhle der Löwen“ aus. Im Rahmen der Sendung präsentieren Start-ups ihr Businesskonzept und hoffen auf ein Investment durch einen der fünf anwesenden Investoren. Während der Ausstrahlung kommt es zu einem starken Anstieg des Traffics auf den Websites der sich präsentierenden Unternehmen. Um diese Peaks zuverlässig und sicher abzudecken, steht eine flexibel skalierbare Cloud-Infrastruktur von NetGrow und ProfitBricks zur Verfügung.
Weiterlesen >

Cloud PaaS: Jelastic und ProfitBricks bieten schlüsselfertige Cloud-Anwendungen für Hosting Provider und ISVs

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing und in Berlin ansässiger Anbieter von Infrastruktur-Services, und der Cloud PaaS-Anbieter Jelastic haben eine Partnerschaft vereinbart, auf deren Basis sie gemeinsame DevOps-Anwendungen für Hosting Service Provider und ISVs (Independent Software Vendors) anbieten. Hosting Service Provider können Entwicklern nun eine für Docker Container optimierte Cloud-Umgebung in deutschen Rechenzentren anbieten. ISVs können ihre Workloads sehr einfach in die Private Cloud verlagern und von automatisierten und beschleunigten Entwicklungsprozessen profitieren, ohne sich zum Beispiel mit Serverkonfigurationen beschäftigen zu müssen.
Weiterlesen >

ProfitBricks bietet schnellen SSD-Storage und Wahl der Prozessor-Technologie für Cloud-Infrastrukturen

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing und in Berlin ansässiger Anbieter von Infrastruktur-Services, bietet ab sofort leistungsoptimierten SSD-Storage und ermöglicht seinen Kunden gleichzeitig die freie Auswahl, auf welcher Prozessorarchitektur die virtuelle Cloud-Infrastruktur basieren soll. Neben den bewährten AMD-Opteron-Prozessoren steht nun auch die Intel-Xeon-Technologie zur Verfügung, die je nach Anwendungsfall und Workload häufig für eine deutlich schnellere Verarbeitung sorgt.
Weiterlesen >

ProfitBricks erhält Partnersiegel „Software Hosted in Germany“ vom Bundesverband IT-Mittelstand e. V.

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing und in Berlin ansässiger Anbieter von Infrastruktur-Services, bekam gestern im Rahmen der CeBIT in Hannover feierlich das Partnersiegel „Software Hosted in Germany“ überreicht. Die Zertifizierung wird vom Bundesverband IT-Mittelstand e. V. (BITMi) verliehen und zeichnet gehostete Software-Lösungen aus, die insbesondere dem deutschen Datenschutzrecht entsprechen.
Weiterlesen >

Aktuelle Informationen zum Safe-Harbor-Nachfolger „EU-US Privacy Shield“ von ProfitBricks

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing und in Berlin ansässiger Anbieter von Infrastruktur-Services, kommentiert die aktuellen Entwicklungen bei den Verhandlungen um einen Nachfolger für das Safe-Harbor-Abkommen. Denn nun liegt eine offizielle ausformulierte Fassung des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens vor.
Weiterlesen >
2015

ProfitBricks erweitert DevOps Central Plattform um Automatisierungstool Puppet

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, veröffentlicht ein weiteres Toolkit für sein Community Portal DevOps Central. Mit der Unterstützung von Puppet, dem am weitesten verbreiteten Konfigurations-Management-Tool, erleichtert ProfitBricks die Automatisierung der Anwendungsentwicklung für Cloud-Umgebungen weiter – erst kürzlich gab ProfitBricks die Unterstützung der DevOps-Tools Ansible und Chef bekannt. Verantwortliche aus den Bereichen Development und Operations steht nun eine noch größere Auswahl an Automatisierungstechnologien zur Verfügung, um Cloud-Infrastrukturen aufzusetzen und zu verwalten.
Weiterlesen >

ProfitBricks erweitert DevOps Central Plattform um Toolkits für DevOps Tools Ansible und Chef

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, veröffentlicht zwei weitere Toolkits für sein Community Portal DevOps Central. Mit der Unterstützung der DevOps Tools Ansibleund Chef erleichtert ProfitBricks die Automatisierung der Anwendungsentwicklung für Cloud-Umgebungen. Darüber hinaus unterstützt ProfitBricks Verantwortliche aus den Bereichen Development und Operations dabei, DevOps-Prinzipien zu implementieren. Neben zahlreichen Software-Development-Kits stehen auf DevOps Central diverse Multi-Cloud-Libraries zur Verfügung.
Weiterlesen >

ProfitBricks erweitert mit CLI 2.0 die Funktionalitäten für Systemadministratoren

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, bietet ab sofort ein neues Command Line Interface (CLI) für die ProfitBricks Cloud. Neben der grafischen Benutzeroberfläche des ProfitBricks Data Center Designer können Systemadministratoren ihre Infrastrukturen nun auch direkt über Eingaben in der Kommandozeile managen. Dabei müssen sie sich nicht für einen der beiden Wege entscheiden, sondern können jederzeit und entsprechend der jeweiligen Anforderung wechseln.
Weiterlesen >

ProfitBricks erweitert DevOps Central Plattform

SDKs für Go und Java

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, gibt die Veröffentlichung von zwei weiteren Software Development Kits (SDKs) für seine kürzlich gelaunchte DevOps CentralPlattform bekannt. Software Development Kits sind Sammlungen von Tools, Routinen und Dokumentationen zur Vereinfachung und Automatisierung der Software-Entwicklung. Neben SDKs für Python, .NET, Ruby und Node.js stehen nun auch Entwicklungs-Kits für Go undJava zur Verfügung – alle unterstützen die ProfitBricks REST-API bzw. SOAP-API. Mit dem erweiterten Funktionsumfang ermöglicht ProfitBricks die komfortable, plattformübergreifende und vollständige Automatisierung der Verwaltung von Cloud-Umgebungen.
Weiterlesen >

ProfitBricks präsentiert Docker-Hosting-Plattform

Autoscaling und dedizierte Ressourcen für DevOps-Teams

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, präsentiert der Öffentlichkeit seine neue Docker-Hosting-Plattform. Die ProfitBricks-Docker-Plattform ermöglicht es Anwendern, vollständig portable Software-Applikationen auf Basis der ProfitBricks-Cloud zu erstellen. Über die Möglichkeiten anderer Docker-Plattformen hinaus bietet ProfitBricks Software-Entwicklern und System-Administratoren eine Lösung, die dedizierte Ressourcen bereitstellt und die Docker Hosts automatisch skaliert, um sie dem Bedarf der Docker-Container anzupassen.
Weiterlesen >

ProfitBricks erweitert seine DevOps Central Plattform um neue Entwicklungs-Kits

Software Development Kits für .NET, Ruby und Node.js

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, gibt die Veröffentlichung von drei Software Development Kits (SDKs) bekannt und erweitert damit den Funktionsumfang seiner kürzlich gelaunchten DevOps Central Plattform deutlich. SDKs sind eine Sammlung von Tools, Routinen und Dokumentationen, die die Software-Entwicklung vereinfachen und automatisieren. Die nun verfügbaren SDKs für .NET, Ruby und Node.js unterstützen alle Funktionen der ProfitBricks REST-API bzw. SOAP-API (Application Programming Interface). ProfitBricks ermöglicht damit die komfortable, plattformübergreifende und vollständige Automatisierung der Verwaltung von Cloud-Umgebungen.
 
Weiterlesen >

ProfitBricks Testsieger bei Price Performance Evaluation von Crisp Research

ProfitBricks im Vergleich mit Google, Microsoft und Amazon Web Services

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, ging aus einem Vergleich von Infrastructure-as-a-Service-Anbietern (IaaS) als Sieger hervor. Die Cloud-Markt-Spezialisten von Crisp Research untersuchten die entsprechenden Angebote von Google, Microsoft, Amazon Web Services und ProfitBricks. Das Ergebnis zeigt, dass Größe allein kein ausschlaggebender Faktor für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist, sondern lokale Anbieter im Vergleich zu den US-Firmen eine bessere Kombination aus Preis und Leistung bieten können. Der Studienreport „Cloud Performance Evaluation“ steht zum kostenlosen Download bereit unter http://info.profitbricks.com/Whitepaper-Generation-Cloud.html.
Weiterlesen >

ProfitBricks und Crisp Research veröffentlichen Whitepaper zu Chancen im Cloud-Markt für MSPs und Systemintegratoren

Herausforderungen für IT-Dienstleister

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, stellt flexibel skalierbare und minutengenau abgerechnete Infrastructure-as-a-Service bereit. Diese ermöglichen es vor allem auch Managed Service Providern (MSP) und Systemintegratoren, ihren Kunden neue Services schnell und flexibel zur Verfügung zu stellen. Das Whitepaper, welches der Cloud-Markt-Spezialist René Büst von Crisp Research im Auftrag von ProfitBricks erstellt hat, geht auf die Veränderungen und Herausforderungen für diese IT-Dienstleister ein. Unter dem Titel „Generation Cloud: Der Markt für MSPs und Systemintegratoren im Wandel“ zeigt das Strategie-Papier zudem Chancen und Potentiale der Cloud auf. Das Whitepaper steht zum kostenlosen Download unter http://pbgo.to/msp-whitepaper bereit.
Weiterlesen >

ProfitBricks präsentiert neue Community-Plattform DevOps Central

REST API, Multi Cloud Library Support und Python SDK

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, gibt den Launch seines neuen Community Portals DevOps Central bekannt. Sie bietet neben der SOAP API nun auch die moderne und bei Entwicklern und Software-Architekten beliebte REST API an. ProfitBricks ermöglicht damit die vollständige Automatisierung der Anwendungsentwicklung für Cloud-Umgebungen. Darüber hinaus stehen auf DevOps Central zusätzliche Cloud Libraries sowie ein Python Software Development Kit (SDK) zur Verfügung.
Weiterlesen >

ProfitBricks führt 2-Faktor-Authentifizierung ein

Erhöhtes Sicherheitslevel für IaaS-Ressourcen

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, erhöht das Sicherheitslevel seiner Infrastructure-as-a-Service-Ressourcen. Ab sofort steht den Administratoren, die Cloud-Ressourcen gestalten und managen, eine 2-Faktor-Authentifizierung zur Verfügung. Dieses System erfordert neben dem Passwort die Eingabe eines zweiten, per App generierten Codes, bevor administrativ auf die Cloud-Ressourcen zugegriffen werden kann. ProfitBricks stellt so sicher, dass sensible Daten in der Cloud noch besser geschützt sind.
Weiterlesen >

ProfitBricks erleichtert das Management von Cloud-Umgebungen

Neues Feature „Multi User“ erweitert Benutzerverwaltung

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, erleichtert seinen Kunden das Management der gebuchten Infrastruktur-Ressourcen (IaaS). Mit dem neuen Feature „Multi User“ ist es nun möglich, innerhalb eines Benutzerkontos mehrere Gruppen mit unterschiedlichen Rechten anzulegen und zu verwalten. Besonders für große Kunden, die mit mehreren Administratoren auf ihre Cloud-Ressourcen zugreifen wollen und für Partner von ProfitBricks, die als Managed Service Provider  (MSP) die Cloud-Ressourcen an ihre Kunden weiterverkaufen, vereinfacht sich das Management der IT-Infrastruktur maßgeblich.
Weiterlesen >

ProfitBricks und Univention vereinfachen die Bereitstellung und Steuerung von Cloud-Diensten

ProfitBricks erweitert seine Services mit Infrastruktur- und Identity-Management-Plattform

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, bietet in Zusammenarbeit mit Univention seinen Kunden ab sofort eine Management-Plattform an: Mit Univention Corporate Server (UCS) können ProfitBricks-Kunden ihre Cloud-Infrastruktur einfach und unkompliziert steuern und diese administratorisch mit der Inhouse-IT verbinden. Dafür entwickelten die beiden Unternehmen ein UCS Installations-Image, welches bereits alle notwendigen Konfigurationen enthält und nach der Übertragung in das virtuelle ProfitBricks-Rechenzentrum sofort verwendet werden kann. UCS von Univention, dem Spezialisten von Open Source Produkten für den Betrieb und das Management von IT-Infrastrukturen, erweitert die Services von ProfitBricks um ein einfach zu integrierendes und leistungsstarkes Administrationswerkzeug.
Weiterlesen >

ProfitBricks präsentiert Cloud-Infrastruktur-Lösungen mit Fokus auf Datenschutz und einfache Migration

CeBIT 2015: Cloud Computing nach deutschen Regeln

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, präsentiert sich auf der diesjährigen CeBIT dem „Virtualisation, Security & Storage Forum“ in Halle 2, Stand A44. Das Forum wird von Arrow ECS, einem Partner von ProfitBricks, sowie der CeBIT selbst veranstaltet. Im Fokus des Messeauftritts von ProfitBricks steht die Sicherheit des Cloud Computing: Unternehmen, die ihre Daten in der Cloud nach dem strengen deutschen Bundesdatenschutzgesetz gesichert haben möchten, müssen sich intensiv mit dem Thema auseinandersetzen. ProfitBricks, als deutsches Unternehmen in Berlin ansässig, bietet hierfür sichere und kostengünstige Lösungen, mit denen ein schneller und unkomplizierter Einstieg in die Cloud möglich ist.
Weiterlesen >

SaaS-CRM von moving primates nutzt Infrastruktur-Ressourcen von ProfitBricks

CRM und Fakturierung aus der Cloud

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, stellt die Infrastruktur für die neue Customer-Relationship-Management- und Fakturierungs-Lösung reweo des Softwareanbieters moving primates zur Verfügung. Mit reweo erhalten Agenturen, Verlage sowie kleine und mittelständische Unternehmen eine Gesamtlösung, mit der sich alle Vertriebsprozesse managen lassen. Als Software-as-a-Service-Lösung wird reweo von ProfitBricks ausschließlich in der deutschen Cloud nach deutscher Gesetzgebung gehostet.
Weiterlesen >
2014

ProfitBricks stellt den neuen Data Center Designer vor

Cloud-Computing-Ressourcen per Mausklick konfigurieren

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing, hat seine grafische Benutzeroberfläche komplett überarbeitet und stellt ab ab heute seinen Kunden den Data Center Designer „DCD R2“ zur Verfügung. Das leistungsfähige Werkzeug ermöglicht es Nutzern, sich ein komplettes, virtuelles Rechenzentrum zu konfigurieren: Server, Storage, Loadbalancer, Firewalls und die entsprechende Vernetzung können per Mausklick zusammengestellt, aktiviert und geändert werden. Der Fokus liegt dabei auf einer intuitiven Bedienbarkeit und kurze Response-Zeiten, insbesondere dann, wenn die Cloud-Infrastrukturen komplex werden. Zudem wurden umfangreiche Management-Funktionen in das User Interface integriert.
Weiterlesen >

Nach Eröffnung des ersten AWS-Rechenzentrums von Amazon in Deutschland: ProfitBricks stellt Einhaltung der deutschen Datenschutzbedingungen sicher

ProfitBricks, der Preis-/Leistungs-Champion für Infrastructure as a Service aus Berlin, garantiert seinen Kunden die Einhaltung der deutschen Datenschutzbedingungen. Mit seinen hochmodernen Rechenzentren in Karlsruhe und Frankfurt sowie dem Geschäftssitz in Berlin erfüllt das Unternehmen alle Voraussetzungen, um an den in Deutschland geltenden Richtlinien gemessen werden zu können. Zudem ist ProfitBricks der einzige Anbieter in diesem Markt, bei dem die Kunden sich dediziert für die Nutzung eines bestimmten Rechenzentrums entscheiden können. US-Amerikanische Anbieter, die zwar Rechenzentren in Deutschland oder an anderen Standorten in Europa betreiben, unterliegen trotzdem den Zugriffsrechten der US-Behörden – ein Risiko für Kunden, die auf umfassenden Datenschutz Wert legen.
Weiterlesen >

Berliner IaaS-Anbieter ProfitBricks senkt Preise auf US-Amerikanischem Markt


ProfitBricks setzt konsequente Preispolitik fort
Weiterlesen >

IaaS-Anbieter ProfitBricks eröffnet neues Data Center in Frankfurt/Main

Moderne Standards und höchste Sicherheitsanforderungen für Cloud Computing
 
ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion bei Infrastructure as a Service, erweitert seine Ressourcen deutlich mit der Einrichtung eines weiteren Data Centers in Frankfurt am Main. Das Unternehmen setzt dabei auf Equinix, einen Anbieter, der sich auf die Bereitstellung physischer Infrastrukturen spezialisiert hat. Mit der Erweiterung des eigenen Angebots durch diese neue Data Center Lokation reagiert ProfitBricks auf den wachsenden Markt und bietet dabei gleichzeitig Cloud-Ressourcen, die höchsten Standards genügen und deutsche Datenschutzrichtlinien einhalten.
Weiterlesen >

Business Intelligence aus der Cloud: Jedox setzt auf ProfitBricks Infrastructure as a Service

Führender Anbieter von Self-Service Business Intelligence erweitert Produkt-Portfolio um Cloud-Angebot auf Basis von skalierbarer und hochverfügbarer IaaS

ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion bei Infrastructure as a Service, unterstützt die Jedox AG dabei, Business Intelligence aus der Cloud anzubieten. Der führende Hersteller von Self-Service Business Intelligence-, Analytics- und Performance Management-Lösungen setzt auf die ProfitBricks-IaaS, um seinen Kunden den Bezug einfach, skalierbar und besonders sicher zu ermöglichen. Speziell deutsche Kunden profitieren so von einer Cloud-Infrastruktur, die den strengen deutschen Datenschutzbestimmungen unterliegt.
Weiterlesen >

ProfitBricks gewinnt zwei SIIA CODiE Awards

Auszeichnungen in den Kategorien „Best Cloud Infrastructure“ und „Best Cloud Management Solution“ für Infrastructure-as-a-Service-Anbieter ProfitBricks
ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion bei Infrastructure as a Service, gewinnt den renommierten SIIA CODiE Award in zwei Kategorien. Der Preis würdigt herausragende Produkte aus den Bereichen Software, Technologie und Services und wird von der Software & Information Industry Association (SIIA) vergeben.
Weiterlesen >

ProfitBricks ermöglicht IaaS-Usern den Zugriff auf die BIOS-Ebene

  • IT-Administratoren erhalten volle Kontrolle über Cloud Server
ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion bei Infrastructure as a Service, erlaubt ab sofort den Zugriff auf die BIOS-Ebene für alle virtuellen Maschinen. Die Pre-Boot-Sequenz (BIOS) ist ein wichtiger Teil der Anwendungskonfiguration. Für IT-Administratoren ist es deshalb wichtig, darauf zugreifen zu können. Mit der zunehmenden Akzeptanz des Cloud Computing verlieren IT-Administratoren jedoch die Kontrolle über dieses Hardware-Feature, das unmittelbar vor dem Laden des Betriebssystems auf einer virtuellen Maschine ausgeführt wird. ProfitBricks gewährt nun den Zugriff auf die BIOS-Ebene und gibt diese Funktionalität wieder in die Hände der IT-Administratoren.
Weiterlesen >

Der IaaS-Markt ist in Bewegung

Der Marktführer im Bereich Infrastruktur als Service, Amazon Web Services, verkündete vor wenigen Tagen eine Preissenkung für einige der Angebote (Simple Storage Service S3, Elastic Block Store EBS) und die Erweiterung der M3-Instanzen um ein Large- und ein Medium-Paket. Das sind auf den ersten Blick gute Nachrichten für AWS-Kunden. Es zeigt gleichzeitig, dass der Druck auf Amazon wächst, denn andere Anbieter machen dem Unternehmen mit flexibleren und günstigeren Angeboten zunehmend Marktanteile streitig.
Weiterlesen >
2013

DocuWare schaltet eigene Server ab und migriert in die ProfitBricks Cloud

ProfitBricks Cloud Computing 2.0: Schneller Umzug in die Cloud durch Virtualisierung des Netzwerks als Software Defined Network und Live Vertical Scaling
  • Cloud Computing IaaS 2.0 passt sich an die Unternehmen an und bürgt für Flexibilität, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz
  • Analyst René Büst: Was Unternehmen brauchen, ist vertikale Skalierung und Einfachheit
  • Case Study: Komplette Infrastruktur für DocuWares Software as a Service Angebot und die eigenen Produktivsysteme laufen in der Cloud von ProfitBricks
Je nach Analystenhaus fallen die Prognosen für die Marktchancen im Cloud Computing unterschiedlich hoch aus. So prognostiziert Gartner für 2017 ein Marktvolumen von weltweit 244 Milliarden Dollar, IDC 107 Milliarden im Segment Public Cloud. Entscheidend für den tatsächlichen Erfolg dürfte letztlich sein, dass die Angebote der Hersteller Einzug in die operative IT von Unternehmen, insbesondere aus dem Mittelstand, finden. Bisher wurden hauptsächlich Entwicklungsprojekte oder neue Services in die Cloud ausgelagert. Vor allem Startups nutzten die Cloud, um schnell und ohne Kapitaleinsatz ihre neue Geschäftsidee umsetzen zu können. Ein besonderer Hemmschuh für die Migration existierender Systeme war bisher die Komplexität solcher Projekte, die aus der Architektur der Cloud der ersten Generation resultierte. Davor schrecken die Unternehmen zurück.
Weiterlesen >

Charity aus der Cloud

Mehr Effizienz für Non-Profit-Organisationen
  • Spendenaktionen flexibel und kosteneffizient umsetzen
  • Konzentration auf das Wesentliche in Non-Profit-Organisationen
  • Mit Live Vertical Scaling während des Betriebs Ressourcen erweitern
Besonders in den letzten Wochen vor Weihnachten rufen Unternehmen und vor allem gemeinnützige Organisationen zu Spenden auf. Zumeist sind die Abläufe klassisch organisiert: Die potenziellen Spender erhalten Post oder einen Flyer und werden gebeten ein Überweisungsformular auszufüllen. Vermehrt nutzen die Organisationen jedoch auch das Internet und die Sozialen Medien, um Spendenwillige anzusprechen. Dies kann aus Sicht der Organisatoren durchaus eine Herausforderung sein: Ist die Aktion erfolgreich und entwickelt sich viral, ist kaum vorherzusehen, wie groß der Ansturm auf die Website sein wird. Zudem verursachen solche Aktionen zeitlich begrenzte Lastspitzen, für die ebenso zeitlich begrenzte IT-Ressourcen benötigt werden.
Weiterlesen >

Non-Profit-Organisationen senken Kosten mit ProfitBricks und SEWOBE

  • Webbasierte Software von SEWOBE läuft künftig in der deutschen Cloud
  • Non-Profit-Organisationen können Kommunikation, Prozesse und Mitgliederverwaltung effizienter managen 
ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion bei Infrastructure as a Service (IaaS), und SEWOBE helfen Non-Profit-Organisationen (NGO), ihre Verwaltungskosten zu senken und ihre Administration flexibler und effizienter zu gestalten. Die webbasierte Software von SEWOBE ermöglicht NGOs die optimierte Organisation von Kommunikation, Prozessen und Mitgliederverwaltung. Durch den Betrieb dieser Software beim deutschen Cloud Computing IaaS Anbieter ProfitBricks steigt die Effizienz dieser Lösung erneut, weil sich der Ressourceneinsatz dynamisch an den tatsächlichen Bedarf anpasst. Dank der hoch skalierbaren Cloud Computing Plattform von ProfitBricks bezahlen NGOs im Pay per Use Verfahren ausschließlich für IT, die sie tatsächlich nutzen, und haben hierfür keine Fixkosten mehr.
Weiterlesen >

remote_minds IT und ProfitBricks verschaffen KMU Freiräume

  • IT Service-Provider migriert Linux-Server in die deutsche Cloud, befreit mittelständische Kunden von IT Administrationsaufgaben
  • Wartung und Konfigurationsmanagement mit weitest gehender Automatisierung sorgen für reibungslosen Betrieb rund um die Uhr
ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion bei Infrastructure as a Service (IaaS), und das IT-Systemhaus remote_minds IT bieten kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Möglichkeit, ihre komplette IT Infrastruktur einschließlich Anwendungen nahezu ohne Unterbrechung in die deutsche Cloud umzuziehen und dort ggf. auch zu betreiben. remote_minds IT setzt auf weitest gehende Automatisierung und konsequentes Konfigurationsmanagement. Dies hilft Fehler zu vermeiden und Kosten zu senken. Anschließend sind die Anwendungen auf der ProfitBricks Infrastruktur in aller Regel deutlich höher verfügbar und vor Ausfällen besser geschützt. ProfitBricks garantiert eine Infrastruktur-Verfügbarkeit von 99,95 Prozent.
Weiterlesen >

Die weiteren Aussichten: heiter für wolkig

Über 120 neue Kunden und Partner - Ausblick 2014
  • ProfitBricks verzeichnet enormen Kunden- und Partnerzuwachs mit seinem Cloud Computing Infrastructure as a Service 2.0 Angebot, insbesondere im Mittelstand
  • Cloud Computing aus Deutschland erweist sich immer deutlicher als attraktives Geschäftsfeld für IT Systemhäuser, Managed Service Provider und Softwareanbieter
  • Kundennähe und Standort Deutschland stehen auf der Habenseite der deutschen Cloud
Cloud Computing aus Deutschland entwickelt sich positiv. Alleine der Berliner Anbieter ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion bei Infrastructure as a Service (IaaS), hat im 3. Quartal mehr als 100 neue Kunden gewonnen. Insbesondere der deutsche Mittelstand erkennt das Potenzial der neuen Technologie, trotz anhaltender Diskussion über die Sicherheit von Cloud-Diensten und eher zurückhaltenden Prognosen für den deutschen Markt.
Weiterlesen >

ProfitBricks und G|PREDICTIVE ermöglichen Prognosen as a Service

  • Predictive Analytics auf der Basis von Big Data liefern Cloud basiert Antworten und Handlungsempfehlungen für die drängendsten Fragen in Vertrieb und Marketing
  • Hosting der Daten auf der Infrastructure as a Service Lösung ProfitBricks aus Deutschland macht Auswertung von großen Datenmengen auch für deutschen Mittelstand erschwinglich
ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion bei Infrastructure as a Service (IaaS), und G|PREDICTIVE ermöglichen die Auswertung von umfangreichen Datenbeständen, um treffsichere Prognosen für das künftige Kaufverhalten von Kunden anstellen zu können. Die so genannten Predictions as a Service von G|PREDICTIVE laufen auf der Infrastructure as a Service Lösung von ProfitBricks, dem deutschen Cloud Computing 2.0 IaaS Anbieter. Weil die Services (sowohl Infrastruktur wie Software) im Pay per Use-Verfahren abgerechnet werden, können auch mittelständische Unternehmen kostengünstig von Prognosen aus Big Data Analysen profitieren, ohne im eigenen Haus Data Mining Expertise aufbauen zu müssen. Auf diese Weise können sie ihre Akquisekosten minimieren (Lead Scoring) sowie den Kundenwert maximieren, indem sie ihm zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Angebote machen (Next Best Action bzw. Next Best Offer).
Weiterlesen >

ProfitBricks bildet Infrastruktur-Basis für Magento Shops von bloopark

  • Internet Agentur setzt eCommerce Lösungen auf dem hoch skalierbaren Cloud Computing mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis um
  • Führendes Shopsystem Magento auf der Cloud Infrastruktur Made in Germany ermöglicht z.B. der CelticGold AG den Echtzeithandel mit Edelmetall-Münzen
ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion bei Infrastructure as a Service (IaaS), und bloopark systems bieten Kunden von bloopark eine besonders flexible Lösung für Webshops. Die Internet Agentur aus Magdeburg, Spezialist für eCommerce Lösungen sowie Mobile- und Web-Entwicklung, nutzt für seine Kunden das preisgünstige und leistungsfähige Cloud Computing Angebot Made in Germany als Grundlage für die Infrastruktur. Dadurch ist bloopark dazu in der Lage, jederzeit und im laufenden Betrieb die Ressourcen der Shops an den tatsächlichen Bedarf anzupassen und strikt nach dem Pay per Use Modell abzurechnen. Beispielsweise nutzt die CelticGold AG aus Darmstadt diese Infrastruktur, um im Hintergrund seine OpenERP Lösung und im Frontend den Magento Shop zu betreiben, mit dem das Unternehmen vollständig seinen Echtzeit-Handel mit Edelmetall-Münzen abwickelt.
Weiterlesen >

ProfitBricks sponsort Testumgebung für Debian

Der Cloud Computing Anbieter aus Berlin stellt der Linux-Distribution "Debian" virtuelle Ressourcen für automatisierte QA-Tests mittels des jenkins.debian.net Projekts kostenlos zur Verfügung.
Weiterlesen >

ProfitBricks und rCloud nehmen Mittelstand den Druck bei Backup und Disaster Recovery

Kostengünstige, performante Lösung
  • Sichern von kompletten physischen und virtuellen Servern in der Cloud aus Deutschland erlaubt schnelles und kostengünstiges Wiederherstellen des IT-Betriebs im Fall der Fälle
  • Attraktives Angebot für den Mittelstand mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis zur Reduzierung von Ausfallzeiten
ProfitBricks, Preis-/Leistungs-Champion bei Infrastructure as a Service (IaaS), und infokomm solutions kooperieren beim Disaster Recovery Angebot rCloud® für mehr Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit der Unternehmens-IT. Mit dieser Lösung von infokomm können insbesondere mittelständische Unternehmen ihre Server (Betriebssystem, Anwendungen, Daten und Systemeinstellungen) kostengünstig in der Cloud spiegeln. Sollten die Unternehmens-Systeme ausfallen, ist das betroffene Unternehmen binnen kurzem dazu in der Lage, mit voll ausgestatteten Systemen in der Cloud weiterzuarbeiten. Dies verkürzt die Ausfallzeit auf Stunden statt Tage oder gar Wochen und lässt dem Unternehmen die notwendige operative Flexibilität. Alternativ bzw. im Anschluss kann das mittels rCloud auf der IaaS von ProfitBricks erstellte Backup wieder auf die lokalen Systeme zurückgespielt werden.
Weiterlesen >

ProfitBricks setzt Maßstab beim Preis-/Leistungs-Verhältnis im Cloud Computing Markt

Halber Preis, doppelte Performance für Cloud Server Instanzen
  • CMO Andreas Gauger: Preistransparenz ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Cloud Computing Services
  • Reduzierung der Preise macht ProfitBricks Cloud Computing halb so teuer und trotzdem doppelt so schnell wie die Angebote der Konkurrenz
ProfitBricks (http://www.profitbricks.de) geht in die Offensive und positioniert sich als klarer Preis-/Leistungs-Champion im Markt für Infrastructure as a Service (IaaS) Leistungen. Das für seine Services mehrfach ausgezeichnete Unternehmen aus Berlin senkt ab sofort sowohl in den USA als auch in Europa die Preise für seine Cloud Computing 2.0 Dienstleistungen für Neu- und Bestandskunden um 50 Prozent. Gleichzeitig zeigen die Cloud Server im virtuellen Datacenter von ProfitBricks eine mindestens doppelt so hohe Performance wie die des Wettbewerbs. Kunden können so im Vergleich in Einzelfällen bis zu 78 Prozent sparen und trotzdem noch von der doppelten Geschwindigkeit profitieren. Darüber hinaus werden sämtliche ProfitBricks Cloud Services für europäische Kunden in einem ISO 27001:2005 zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland gehostet. Für alle Verträge gelten deutsches Recht und deutsche Datenschutzbestimmungen. Damit sagt der einzige auch jenseits des Atlantiks tätige Cloud Computing Hoster aus Deutschland insbesondere den bislang marktbeherrschenden US-Unternehmen selbstbewusst den Kampf an.
Weiterlesen >

SAMsmart und ProfitBricks beweisen: Oracle und Cloud passen zusammen

  • Beratungskompetenz von SAMsmart im Software Asset Management ermöglicht Kunden den Betrieb von Oracle Produkten auf virtuellen Rechenzentren von ProfitBricks
  • Fragen des Lizenzmanagement verlieren ihren Schrecken beim Gang in die Public Cloud
ProfitBricks und das Berliner Startup-Unternehmen SAMsmart arbeiten im Bereich Infrastructure as a Service (IaaS) der nächsten Generation zusammen. Gehobener Mittelstand und Großunternehmen können dank der Software Asset Beratung von SAMsmart, insbesondere beim Einsatz von Oracle-Lösungen, Ihre Systeme in die Public Cloud auslagern, ohne Gefahr zu laufen, in Konflikt mit den Lizenzbedingungen des Softwareherstellers zu geraten. Damit kommen auch diese Unternehmen in den Genuss der Vorteile eines hoch performanten und skalierbaren virtuellen Rechenzentrums mit minutengenauer Abrechnung im Pay per use Verfahren.
Weiterlesen >

ProfitBricks gewinnt Capital Cloud Award 2013

  • Unternehmen aus Berlin erhielt den Preis für innovative Cloud Computing Lösungen des SIBB e.V. im Rahmen des Kongresses Destroy ComplexITy
  • Besondere Flexibilität, Skalierbarkeit und Datenschutz der Infrastructure as a Service (IaaS) Lösung von ProfitBricks gewürdigt
ProfitBricks hat den Capital Cloud Award 2013 in der Kategorie „Best in Class – Infrastructure as a Service (IaaS)“ gewonnen. Der Preis wurde gestern nachmittag im Rahmen des SIBB-Kongresses Destroy ComplexITy in Babelsberg verliehen. Der regionale IKT-Branchenverband SIBB e.V. stellte hier die innovativsten Cloud-Lösungen in Berlin und Brandenburg vor. Neben den Lösungskategorien IaaS, Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS) vergab der SIBB e.V. auch einen Anwender-Preis in der Kategorie „Best Practice“.
Weiterlesen >

Heinlein Support geht mit ProfitBricks in die Cloud

  • Partnervereinbarung sieht Zusammenarbeit beim Betrieb von virtuellen Rechenzentren vor
  • 20 Jahre Erfahrung in Administration und Hosting von Linux-basierten Netzwerken trifft modernste Cloud Infrastruktur
ProfitBricks (http://www.profitbricks.de) und Heinlein Support (http://www.heinlein-support.de) arbeiten im Bereich Infrastructure as a Service der nächsten Generation zusammen. Die Kunden von Heinlein Support kommen in den Genuss einer besonders robusten und gleichzeitig flexiblen Infrastruktur für ihr Geschäft. Kunden von ProfitBricks wiederum profitieren von der über 20jährigen Beratungs- und Service-Expertise von Heinlein Support beim Betrieb von Linux-Servern.
Weiterlesen >

ProfitBricks und Layer8-Solutions machen Enterprise IT flexibler

  • Partnerschaft kombiniert Beratungskompetenz von Layer8-Solutions bei der Schaffung von Kostentransparenz hinsichtlich IT und Geschäftsprozessen mit dem wegweisenden Infrastructure as a Service-Angebot (IaaS) von ProfitBricks
  • Großunternehmen und gehobener Mittelstand profitieren von systemgestützter Optimierung ihrer IT mittels Cloud Computing 2.0
ProfitBricks (http://www.profitbricks.de) und Layer8-Solutions (http://www.layer8-solutions.de) arbeiten zusammen, um Großunternehmen und gehobenem Mittelstand die Optimierung ihrer IT zu erleichtern. Layer8-Solutions visualisiert mit einer eigenen, erprobten Methodik die Wechselwirkungen von IT und Geschäftsprozessen. Dadurch wird der Faktor IT in seiner Wirkungsweise und nicht zuletzt seinen Kosten für die Unternehmen transparent. Im Anschluss daran berät Layer8-Solutions seine Kunden systemgestützt bei der Optimierung ihrer IT. Ziele dabei sind stets Reduktion der Komplexität und optimierte Effizienz mit Vergrößerung des Handlungsspielraums.
Weiterlesen >

ProfitBricks macht virtuelle Rechenzentren hochverfügbar

  • Im Infrastructure as a Service-Angebot (IaaS) von ProfitBricks wird die IPv4-Adresse dynamisch mittels Address Resolution Protocol (ARP) an Virtuelle Maschinen (VM) geroutet
  • Dynamische Zuordnung verhindert Ausfälle oder Verzögerungen im virtuellen Netzwerk, wenn eine Maschine Probleme macht – anders als bei der üblichen festen Zuordnung der IPv4-Adresse an eine VM
  • Standard High Availability Implementierungen von Linux-HA z.B. in Ubuntu oder Debian sind out of the box nutzbar
Ab sofort kommen Kunden des Infrastructure as a Service-Angebots (IaaS) von ProfitBricks (http://www.profitbricks.de) in den Genuss echter Hochverfügbarkeit ihres virtuellen Rechenzentrums. Anders als andere Anbieter, die die IPv4-Adresse an eine Virtuelle Maschine (VM) koppeln, weist der hauseigene Netzwerkstack von ProfitBricks diese Adresse dynamisch einer beliebigen VM zu. Per default ist zwar ein definierte VM zugeteilt, aber auch an jede andere VM im virtuellen Netzwerk kann die IPv4-Adresse ohne Verzögerung geroutet werden. Somit ist maximale Ausfallsicherheit des virtuellen Rechenzentrums gegeben. Möglich wird dies, weil der Netzwerkstack von ProfitBricks Gratuitous ARP (Address Resolution Protocol) unterstützt.
Weiterlesen >

Cloud-Infrastruktur-Pioniere investieren 15 Millionen Euro in Cloud Computing 2.0 Startup

  • ProfitBricks treibt mit Investition seine technische Vorreiterrolle voran
  • Innovation und Qualität „made in Germany“ für das Cloud Computing
ie Investition kommt zu einem Zeitpunkt, in dem ProfitBricks die Veränderungen im Cloud-Computing-Markt mit noch mehr Nachdruck vorantreibt. Seit der Markteinführung im Mai 2012 in Europa bietet das Unternehmen seinen Cloud-Computing-Service der nächsten Generation an. Mit neuen Features wie der einfach zu bedienenden grafischen Benutzeroberfläche, dem Data Center Designer (DCD), und der Möglichkeit virtuellen Servern im laufenden Betrieb bei Bedarf mehr Hardware Ressourcen zuzuweisen (Live Vertical Scaling) setzt ProfitBricks Maßstäbe für das Cloud Computing. Die Verwendung von InfiniBand als Netzwerktechnologie ermöglicht zudem bis dato nicht mögliche Performance. Gleichzeitig kann ProfitBricks ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als die amerikanischen Cloud-Computing-Anbieter der ersten Generation vorweisen. So führte ProfitBricks als erstes Unternehmen am Markt eine minuten-basierte, benutzungsabhängige Abrechnung ein. Dabei wurde die gesamte Technologie in Deutschland entwickelt, auch die Rechenzentren stehen in Deutschland und unterliegen dem strengen deutschen Datenschutz.
Weiterlesen >

ProfitBricks and MapR complete extensive benchmark testing for Hadoop within a virtualised data centre

  • Provides Organisations with cost effective performance without complexity for scalable Big Data projects
  • ProfitBricks, the infrastructure-as-a-service (IaaS) specialist, and MapR Technologies, the Hadoop technology leader, have announced the successful completion of comprehensive Hadoop Benchmarking tests to compare the performance of physical hardware versus the ProfitBricks virtual data centre environment.
The test conducted in the ProfitBricks datacentre in Karlsruhe in Germany using Standard Hadoop Benchmark tests including DFSIO and Terrasort showed comparable results regardless of whether tasks were performed on dedicated physical servers or the virtual data centre hosted by ProfitBricks.
Weiterlesen >

Flexibler und sicherer IT-Service für Rechtsanwaltskanzleien

  • ProfitBricks und die ANMATHO AG kombinieren Infrastructure- und Software as a Service-Angebot (IaaS und SaaS)
  • Start-up-Rechtsanwaltskanzleien und etablierte mittelständische Sozietäten genießen Flexibilität ihrer IT
  • Zusammenarbeit bietet Rechtsanwaltskanzleien Hochverfügbarkeit ihrer geschäftskritischen Daten und Höchstmaß an IT-Sicherheit und Datenschutz
Der Hamburger IT-Dienstleister ANMATHO AG verknüpft seine Leistungen mit dem ersten deutschen Anbieter für Infrastructure as a Service (IaaS), der ProfitBricks GmbH.
Weiterlesen >

CeBIT'13: ProfitBricks stellt Partnermodell für Shareconomy vor

ProfitBricks Partnerprogramm
  • Transparentes Preis- und Provisionsmodell für virtuelle Rechenzentren etabliert
  • Neues Partnerprogramm des deutschen Cloud Computing Anbieters lässt Reseller, Distributoren und IT-Systemhäuser zu Gewinnern in der Shareconomy werden
  • Gemeinsames Angebot verhilft Unternehmen zu optimierten Geschäftsprozessen mit niedrigeren Infrastrukturkosten und zu höherer Flexibilität - gerade auch beim Einsatz von Software as a Service-Lösungen (SaaS)
  • Bereits zehn ProfitBricks Partner am Start - Anzahl soll bis Ende 2013 vervielfacht werden
Gute Nachrichten zur CeBIT: Ab sofort können Reseller und IT-Systemhäuser mit virtuellen Rechenzentren des deutschen IaaS (Infrastructure as a Service)-Anbieters ProfitBricks (http://www.profitbricks.de) gutes Geld verdienen und ihre Beratungskompetenz im Trend-Geschäftsfeld Cloud Computing demonstrieren. ProfitBricks hat ein neues Partnermodell vorgestellt, das potenziellen Partnern umsatzabhängig bis zu 20 Prozent Provision auf die vermittelten IaaS-Leistungen des Berliner Unternehmens gewährt. Gleichzeitig macht das transparente Preismodell von ProfitBricks, die minutengenaue Abrechnung von IT-Infrastrukturleistungen, den Partnern das Verkaufen ebenso leicht wie die einzigartige grafische Benutzeroberfläche zur Einrichtung eines virtuellen Rechenzentrums, ProfitBricks Data Center Designer (DCD).
Weiterlesen >

Aus der Wolke zum Mond

  • Part-Time Scientists stellen auf der Campus Party Brasil, der weltweit größten LiveVeranstaltung der digitalen Community, ihre Lunar Simulationsumgebung vor
  • Cloud-Technologie von ProfitBricks ermöglicht Berechnungen für die Darstellung der Mondoberfläche mit echten Höhendaten auf der Basis echter Fotos
  • Weiterer wichtiger Meilenstein für das Ziel der jungen Wissenschaftler ist es, 2014 eine überwiegend privat finanzierte unbemannte Mondmission zu starten
Das Wissenschaftler- und Visionär-Netzwerk Part-Time Scientists demonstriert auf der diesjährigen Campus Party Brasil vom 28. Januar bis 3. Februar in São Paulo seine Lunar Simulationsumgebung. Sie wird auf der Basis bestehenden Bildmaterials vom Mond dessen Oberfläche mit echten Höhendaten in einer Auflösung von bis zu 1,5 Metern pro Pixel simulieren. Die dafür notwendigen komplexen physikalischen Berechnungen erfolgen in NVIDIA-Grafikprozessor-Einheiten (GPU) mithilfe der Cloud-Computing Technologie von ProfitBricks.
Weiterlesen >

Virtuelle Netzwerke machen Unternehmen schneller und sicherer

  • Internet-Pionier Achim Weiß: 2013 wird das Jahr von Software Defined Networking
  • Technologie von ProfitBricks definiert Cloud Computing und Infrastructure as a Service neu
Software Defined Networking (SDN) entwickelt sich zum strategischen Thema für die bedarfsgerechte Nutzung von Rechenzentrumskapazitäten. Dieses Fazit zieht Internet-Pionier Achim Weiß, Gründer und Geschäftsführer der ProfitBricks GmbH. Durch die frei definierbare Vernetzung von Rechnerleistung, die auf Knopfdruck bereit steht, erhalten Unternehmen eine bisher ungeahnte Flexibilität und Sicherheit sowie ein entscheidendes Geschwindigkeits-Plus in der Umsetzung.
Weiterlesen >
2012

ProfitBricks ist „Best in Cloud”

Eine bekannte Fachzeitschrift ließ die besten Anbieter des Jahres antreten und ProfitBricks punktete - als Gewinner der Kategorie „Infrastructure as a Service-Public Cloud”. Gegen die anderen vier Finalisten im Wettbewerb setzte sich der Berliner Anbieter mit dem Projekt „IBN Cloud Managed Services hosted by ProfitBricks“ durch.
Weiterlesen >

ProfitBricks in Endauswahl für „Best in Cloud” Auszeichnung

Die COMPUTERWOCHE sucht die besten Anbieter in Sachen Cloud-Hosting. ProfitBricks ist Finalist in der Kategorie „Infrastructure as a Service-Public Cloud”.
Weiterlesen >

Amerikanische Experten bestätigen Vorteile der innovativen IaaS-Dienste von ProfitBricks: Vertikale Skalierung zur Laufzeit, minutengenaue Abrechnung, einfache Handhabung und deutlich höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit als führende Cloud-Anbieter

Wenige Monate nach dem erfolgreichen Start von ProfitBricks in den USA punkten die Berliner IaaS-Spezialisten in amerikanischen Fachkreisen nun mit vertikaler Skalierung zur Laufzeit (Live Vertical Scaling).
Weiterlesen >

Berliner und Karlsruher Cloud-Startups bringen Studenten die Programmierung der Cloud nahe: Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) - Benchmark für die Cloud

Unter dem Stichwort „Benchmark für die Cloud“ gingen Studenten des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) im Rahmen eines Seminarpraktikums der Frage nach, wie man die Performance von Cloud-Anwendungen bewertet. Unterstützt wurden sie dabei von zwei jungen, innovativen Cloud-Startups: der audriga GmbH aus Karlsruhe und dem Berliner Unternehmen ProfitBricks, The IaaS-Company.
Weiterlesen >

Die Infrastructure as a Service (IaaS) - Revolution geht weiter - ProfitBricks startet Verkauf virtueller Rechenzentren in den USA

Nach der erfolgreichen Markteinführung im Mai 2012 in Deutschland geht das IaaS-Unternehmen ProfitBricks nun mit einem neuen Rechenzentrum im amerikanischen Las Vegas an den Start.
Weiterlesen >

ProfitBricks unterstützt die Debian Conference 2012

Unsere Überzeugung zum Open Source ist unverändert geblieben. Die stetig wachsende Debian-Community und das immer größere Interesse an der freien Software motivieren uns auch in diesem Jahr, die Open-Source-Projekte wie das DebConf12 zu unterstützen.
Weiterlesen >

ProfitBricks startet IaaS der nächsten Generation: Der jüngste Coup von Achim Weiß

Der Industrie-Veteran Achim Weiß und sein internationales Ingenieurteam gaben jetzt den offiziellen Startschuss für das Lösungsangebot des neuen Unternehmens ProfitBricks. Die Hightech-Entwicklerschmiede aus Berlin präsentiert Infrastructure as a Service (IaaS) der nächsten Generation – basierend auf aktueller Hosting- und Cloud-Technologie, jedoch erweitert um zahlreiche Innovationen.
Weiterlesen >
2011

Wir unterstützen die Debian Conferenz 2011

Denn Open Source ist unsere Überzeugung. Längst haben wir erkannt, wie wichtig eine lebendige Open-Source- und Free-Software-Comunity für die IT-Welt ist. Von Anfang an haben wir dabei auf Debian gesetzt, sowohl als Core-Infrastruktur Inhouse als auch für unser Produkt.
Weiterlesen >

ProfitBricks startet innovative IaaS-Lösungen auf Cloud-Basis

In Berlin geht das neue Hosting-Unternehmen ProfitBricks an den Start. Das Angebot: „Infrastructure as a Service“ (IaaS) – basierend auf innovativen Ideen und Technologien. Interessenten können sich derzeit als Betatester bewerben. Für ihre Teilnahme erhalten sie dann für den Produktivbetrieb ein Startguthaben von 500 Euro. Die ProfitBricks-Gründer und Geschäftsführer sind zwei Veteranen der Hosting-Branche: Achim Weiß und Andreas Gauger. Bei beiden Mitgliedern der Doppelspitze handelt es sich um Ex-Vorstände der 1&1 Internet AG.
Weiterlesen >
2010

United Internet beteiligt sich mit 30 % an neuer Cloud Hosting Firma von Andreas Gauger und Achim Weiß

Die United Internet AG, der führende europäische Internet-Spezialist, hat sich an ProfitBricks, einem innovativen StartUp im Bereich Cloud Hosting, mit 30 % beteiligt. Mit der Beteiligung ergänzt United Internet ihre Aktivitäten im Cloud-Kerngeschäft über die Marken 1&1, GMX, WEB.DE, Fasthosts und InterNetX um ein komplementäres Segment und eine neue Zielgruppe in diesem Wachstumsmarkt.
Weiterlesen >