ProfitBricks-S3-Object-Storage im DCD verwalten

Aus ProfitBricks Online Hilfe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Berechtigung für die Nutzung des ProfitBricks-S3-Object-Storage vergeben

Um den ProfitBricks-S3-Object-Storage nutzen zu können, muss ein Benutzer über die entsprechende Berechtigung im DCD und mindestens einen aktiven Schlüssel verfügen. Die Berechtigung können Vertragsinhaber und Administratoren über die Benutzerverwaltung im DCD vergeben. Für Vertragsinhaber und Administratoren ist der ProfitBricks-S3-Object-Storage automatisch verfügbar.

Voraussetzungen

  • Sie sind Vertragsinhaber oder Administrator.
  • Sie sind am DCD angemeldet.

Vorgehen

  • Legen Sie eine neue Gruppe an.
-oder-
  • Öffnen Sie eine bestehende Gruppe. (Menüleiste > Ressourcen-Manager > Benutzerverwaltung > Gruppen).
  • Aktivieren Sie im Tab Gruppenrechte die Checkbox Use Object Storage.
Benutzerverwaltung-Berechtigung-Object-Storage-vergeben.png
  • Wechseln Sie in den Tab Mitglieder und fügen Sie der Gruppe die Benutzer hinzu, denen Sie die Berechtigung geben möchten.
Der jeweils für jeden Benutzer eines Vertrages automatisch generierte Schlüssel für den ProfitBricks-S3-Object-Storage wird zusammen mit der Berechtigung aktiviert. Alle Mitglieder der Gruppe mit dieser Berechtigung können nun über die entsprechende Schaltfläche in der Menüleiste ihres DCD darauf zugreifen.
  • Um einem Benutzer die Berechtigung für den ProfitBricks-S3-Object-Storage zu entziehen, können Sie:
    • ihn aus der Gruppe mit der entsprechenden Berechtigung entfernen,
    • der Gruppe die Berechtigung entziehen.

Schlüssel für den ProfitBricks-S3-Object-Storage verwalten

Für die Anmeldung an einem Object-Storage wird als Teil der Authentifizierung ein Schlüssel (Object-Storage-Key) benötigt. Der ProfitBricks-S3-Object-Storage steht über den DCD nur dann zur Verfügung, wenn der Benutzer über mindestens einen aktiven Object-Storage-Key verfügt und die Berechtigung zur Nutzung hat.

Schlüssel erzeugen

Jeder Benutzer kann mehr als einen Schlüssel für den Object-Storage nutzen, um z. B. anderen Benutzern temporär Zugriff auf den eigenen Object-Storage zu erteilen oder einen automatisierten Zugriff per Skript einzurichten. Vertragsinhaber und Administratoren können die Schlüssel aller Vertragsmitglieder verwalten.

Eigenen Schlüssel erzeugen

Voraussetzungen

  • Sie sind Vertragsinhaber oder Administrator.
-oder-
  • Sie verfügen über die Berechtigung, den ProfitBricks-S3-Object-Storage zu nutzen.
  • Sie sind am DCD angemeldet.

Vorgehen

  • Öffnen Sie die Kontoverwaltung (Menüleiste > Ressourcen-Manager > Object-Storage-Key-Manager).
  • Klicken Sie Key erzeugen:
Benutzerverwaltung-Key-erzeugen.png
  • Bestätigen Sie den Vorgang mit OK.
Ein aktiver Schlüssel wird generiert und kann für die Verbindung zum ProfitBricks-S3-Konto des Benutzers verwendet werden.

Key und Secret für die Anmeldung am ProfitBricks-S3-Object-Storage über andere Anwendungen können Sie aus den entsprechenden Feldern in den Eigenschaften kopieren:

Kontoverwaltung-Key-und-Secret.png

Schlüssel für andere Vertragsmitglieder erzeugen

Voraussetzungen

  • Sie sind Vertragsinhaber oder Administrator.
  • Sie sind am DCD angemeldet.

Vorgehen

  • Öffnen Sie die Benutzerverwaltung. (Menüleiste > Ressourcen-Manager > Benutzerverwaltung > Benutzer)
  • Markieren Sie den Benutzer, für den Sie einen Schlüssel erzeugen möchten.
  • Im Tab Object Storage Keys klicken Sie Key erzeugen:
Benutzerverwaltung-Key-erzeugen.png
  • Bestätigen Sie den Vorgang mit OK.
Ein aktiver Schlüssel wird generiert und kann für die Verbindung mit dem ProfitBricks-S3-Object-Storage des gewählten Benutzers verwendet werden.

Schlüssel aktivieren/deaktivieren

Eigene Schlüssel aktivieren/deaktivieren

Voraussetzungen

  • Sie sind Vertragsinhaber oder Administrator.
-oder-
  • Sie verfügen über die Berechtigung, den ProfitBricks-S3-Object-Storage zu nutzen.
  • Sie sind am DCD angemeldet.

Vorgehen

  • Öffnen Sie die Kontoverwaltung. (Menüleiste > Ressourcen-Manager > Object-Storage-Key-Manager)
  • Markieren Sie den Schlüssel, den Sie aktivieren oder deaktivieren möchten:
    • Um den Schlüssel zu aktivieren, aktivieren Sie die Checkbox Aktiv.
    • Um den Schlüssel zu deaktivieren, deaktivieren Sie die Checkbox Aktiv.
Kontoverwaltung-Keys-aktivieren.png
  • Klicken Sie Speichern, damit Ihre Änderungen wirksam werden.
Der Schlüssel und damit der Zugang zum Object-Storage mit diesem Schlüssel wird freigeschaltet bzw. gesperrt. Wenn kein aktiver Schlüssel vorhanden ist, wird der Menüpunkt Object Storage in der Menüleiste gesperrt:
DCD-Menu-ohne-Object-Storage.png

Schlüssel anderer Vertragsmitglieder aktivieren/deaktivieren

Voraussetzungen

  • Sie sind Vertragsinhaber oder Administrator.
  • Sie sind am DCD angemeldet.

Vorgehen

  • Öffnen Sie die Benutzerverwaltung. (Menüleiste > Ressourcen-Manager > Benutzerverwaltung > Benutzer)
  • Markieren Sie den Benutzer, dessen Schlüssel Sie bearbeiten möchten.
  • Markieren Sie den gewünschten Schlüssel:
    • Um den Schlüssel zu aktivieren, aktivieren Sie die Checkbox Aktiv.
    • Um den Schlüssel zu deaktivieren, deaktivieren Sie die Checkbox Aktiv.
Benutzerverwaltung-Schluessel-aktivieren.png
Der Schlüssel und damit der Zugang zum ProfitBricks-S3-Konto mit diesem Schlüssel wird freigeschaltet bzw. gesperrt. Wenn kein aktiver Schlüssel vorhanden ist, wird der Menüpunkt Object-Storage in der Menüleiste bei vorhandener Berechtigung gesperrt.
DCD-Menu-ohne-Object-Storage.png

Schlüssel löschen

HINWEIS: Bevor Sie einen Benutzer oder alle seine Object-Storage-Keys aus Ihrem ProfitBricks-Vertragskonto löschen, stellen Sie bitte sicher, dass die Inhalte in dessen ProfitBricks-S3-Konto so zugänglich sind, dass Sie sie weiterverwenden oder löschen können, indem Sie die Berechtigungen entsprechend anpassen. Private Inhalte eines Benutzers, die nicht entfernt wurden, bevor der Benutzer oder alle seiner Object-Storage Keys gelöscht wurden, sind nicht mehr zugänglich. Sie verursachen jedoch weiterhin Kosten. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an das ProfitBricks-Support-Team.

Eigenen Schlüssel löschen

Voraussetzungen

  • Sie sind Vertragsinhaber oder Administrator.
-oder-
  • Sie verfügen über die Berechtigung, den ProfitBricks-S3-Object-Storage zu nutzen.
  • Sie sind am DCD angemeldet.

Vorgehen

  • Öffnen Sie die Kontoverwaltung. (Menüleiste > Ressourcen-Manager > Object-Storage-Key-Manager)
  • Markieren Sie den Schlüssel, den Sie löschen möchten.
  • Klicken Sie Key löschen im Tab Object Storage Keys.
Kontoverwaltung-Schluessel-loeschen.png
Der Schlüssel wird gelöscht und kann nicht mehr für die Verbindung mit dem ProfitBricks-S3-Konto verwendet werden. Dieser Schlüssel kann nicht mehr wiederhergestellt werden.

Schlüssel anderer Vertragsmitglieder löschen

Voraussetzungen

  • Sie sind Vertragsinhaber oder Administrator.
  • Sie sind am DCD angemeldet.

Vorgehen

  • Öffnen Sie die Benutzerverwaltung. (Menüleiste > Ressourcen-Manager > Benutzerverwaltung > Benutzer)
  • Markieren Sie den Benutzer, dessen Schlüssel Sie löschen möchten.
  • Markieren Sie im Tab Object Storage Keys den Schlüssel, den Sie löschen möchten.
Benutzerverwaltung-Schluessel-loeschen.png
  • Klicken Sie Key löschen.
Der Schlüssel wird gelöscht und kann nicht mehr für die Verbindung mit dem Object-Storage verwendet werden. Dieser Schlüssel kann nicht mehr wiederhergestellt werden.

S3-IDs abfragen

Abhängig vom gewählten S3-Client haben Sie verschiedene Möglichkeiten, um Buckets, Objekte oder Objektversionen mit Benutzern eines S3-Object-Storage teilen zu können. Neben dem Zugriff über Rollen und vordefinierte Profile (“canned ACLs”) können Sie den Inhalt Ihrer Buckets mit ausgewählten Benutzern über deren S3-ID teilen (“ACL Sharing” bzw. “S3 Sharing).

Siehe auch: S3-IDs

Benutzer finden ihre S3-ID in der Kontoverwaltung des DCD. Für Vertragsinhaber und Administratoren sind über die Benutzerverwaltung im DCD auch die IDs von anderen Vertragsmitgliedern ersichtlich.

Eigene S3-ID abfragen

Voraussetzungen

  • Sie sind Vertragsinhaber oder Administrator.
-oder-
  • Sie verfügen über die Berechtigung, den ProfitBricks-S3-Object-Storage zu nutzen.
  • Sie sind am DCD angemeldet.

Vorgehen

  • Öffnen Sie die Kontoverwaltung. (Menüleiste > Ressourcen-Manager > Object-Storage-Key-Manager).
  • Öffnen Sie das Drop-Down-Menü S3-Zugriff.
Die S3-IDs werden angezeigt:
DCD-Kontoverwaltung-S3-Zugriffe.png

Sie können die gewünschte S3-ID kopieren und dem Benutzer senden, der mit Ihnen Bucket-Inhalte teilen möchte.

S3-ID eines anderen Vertragsmitglieds abfragen

Voraussetzungen

  • Sie sind Vertragsinhaber oder Administrator.
  • Sie sind am DCD angemeldet.

Vorgehen

  • Öffnen Sie die Benutzerverwaltung. (Menüleiste > Ressourcen-Manager > Benutzerverwaltung > Benutzer)
  • Markieren Sie den Benutzer, dessen ID Sie abfragen möchten.
  • Öffnen Sie in den Benutzereigenschaften den Tab Object Storage Keys.
  • Öffnen Sie das Drop-Down-Menü S3-Zugriff.
Die S3-IDs werden angezeigt:
DCD-Benutzerverwaltung-S3-Zugriffe.png

Sie können nun die gewünschte S3-ID kopieren und für das Teilen von Bucket-Inhalten mit diesem S3-Nutzer verwenden.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Online Hilfe
Einführung
Erste Schritte im Data Center Designer
Elemente und Funktionen
Informationen
Tutorials
FAQ
Werkzeuge